Zum Hauptinhalt springen

Wissensnavigator

Know-how in allen Themenfeldern

Um Veränderungsprozesse anzustoßen und innovative bzw. digitale Projekte zu realisieren, müssen Know-how und Kompetenzen aufgebaut werden. Der Wissensnavigator bündelt weiterführende Informationen zum Thema „Smarte Städte und Gemeinden“ und berücksichtigt dabei die spezifischen Bedarfe kommunaler Akteure in Sachsen.

Die informativen Ressourcen sollen kommunale Akteure dabei unterstützen, die eigene Rolle bei der digitalen Transformation besser zu verstehen, Entscheidungen effizienter zu treffen und spezifische Themen und Fragestellungen vertieft anzugehen. Die kuratierte Sammlung beinhaltet Informationen zu vielen zentralen Aspekten smarter Regionen. Sie ermöglicht, schnell und themenspezifisch relevante Informationen zu identifizieren.


Smart City

Fördermittel

Open Data

Geodaten

Energie

Verwaltung

Mobilität

Umweltschutz

Tourismus

Bauen

Daseinsvorsorge

Wirtschaft
  • Start Smart: Unterstützung vom Bund für Kommunen

    Die Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities (KTS) bietet umfangreiche Serviceleistungen für alle Kommunen an, die nicht als Smart City-Modellkommune vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen gefördert werden. Als Kommune egal welcher Größe können Sie aus verschiedenen Bausteinen wählen. Das Angebot umfasst Kick-Off-Workshops, Initialberatungen, Peer-Learnings, Themenwerkstätten und Regionalkonferenzen.

    zum Service  

  • Infrastrukturatlas Sachsen

    Der Infrastrukturatlas Sachsen macht zahlreiche Informationen zur (digitalen) Infrastruktur im Freistaat zugänglich und kombiniert diese mit Geodaten. Auf interaktiven Karten können Sie sich beispielsweise zur Verfügbarkeit von Breitband und Mobilfunk oder zu Standorten von Lokalen Innovationsräumen, E-Ladesäulen oder Gesundheitseinrichtungen informieren.

    zum Service  

  • Holzbaukarte Sachsen

    Die Holzbaukarte des Holzbaukompetenzzentrums Sachsen bietet einen Überblick über sehenswerte Holzbauprojekte im Freistaat. Die Einträge sind filterbar nach Gebäudetypologie, Status (in Planung oder abgeschlossen), Bauvorhaben (Erweiterung oder Neubau), dem Ort sowie dem Jahr der Fertigstellung.

    zum Service  

  • Leitfaden zur EU-Finanzierung 2023

    Im "Guide to EU funding" sind Informationen zum gesamten Spektrum der Förderprogramme der Europäischen Union zusammengetragen. Das Dokument bezieht sich auf den EU-Haushalt 2021-2027 sowie auf das Next Generation EU-Instrument, das befristet in Kraft ist.

    zur Publikation  

  • GovTech Campus Deutschland

    Der GovTech Campus Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation, die von Akteuren auf Bundes- und Landesebene sowie aus der Technologieszene gegründet wurde. Ziel ist eine Vernetzung zwischen Verwaltung, Forschung und Startups, damit neue technologische Lösungen für die öffentliche Verwaltung schneller entwickelt und eingesetzt werden können. Der Dienst GenAIPrompt ermöglicht Verwaltungsangehörigen das Testen und Nutzen von auf KI basierenden OpenSource-Sprachmodellen.

    zur Webseite  

  • Amt24

    Amt24 ist ein verwaltungsübergreifendes Service-Portal für alle, die in Sachsen Verwaltungsleistungen in Anspruch nehmen. Auf der Seite können Bürger und Unternehmen herausfinden, wer für ihr spezifisches Anliegen zuständig ist (Zuständigkeitsfinder). Für viele Verwaltungsleistungen können unmittelbar Formulare abgerufen werden.

    zum Service  

  • Fachberatung der Sächsischen Energieagentur zur Mobilität in Kommunen

    Die Sächsische Energieagentur bietet für die sächsischen Landkreise, Städte und Gemeinden eine individuelle Fachberatung zum Thema Mobilität an. Daneben stehen Informationsangebote sowie die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Themenschwerpunkte der SAENA im Blick auf Mobilität sind beispielsweise der Ausbau öffentlicher und privater Ladeinfrastruktur oder die Fuhrparkumstellung und Flottenelektrifizierung.

    zum Service  

  • Förderübersicht der Sächsischen Aufbaubank

    Die Webseite der Sächsischen Aufbaubank bietet einen Überblick über Förderprogramme, die von der SAB ausgereicht werden. Unter dem Reiter „Öffentliche Kunden“ finden Sie Förderprogramme unterteilt nach Kommunen, Öffentlichen Unternehmen und Hochschulen.

    zum Service  

  • Geoportal Sachsenatlas

    Im Geoportal Sachsenatlas als Teil der E-Government-Basiskomponente Geodaten (GeoBAK) kann unkompliziert nach Geoinformationen staatlicher und kommunaler Behörden u. a. aus den Bereichen Natur, Umwelt, Wasser, Geologie, Planung, Verkehr, Vermessung, Tourismus, Geschichte und Statistik recherchiert werden. Diese können im Geoportal als Kartenansicht visualisiert oder über Webdienste in andere Anwendungen eingebunden werden. Für sächsische Behörden, einschließlich der Kommunen, werden weitere Services angeboten.

    zum Service  

  • Produkte des Landesamts für Geobasisinformation (GeoSN)

    Das Landesamt für Geobasisinformation Sachsen (GeoSN) stellt vielfältige Geobasisdaten und Anwendungen für alle Nutzer zur Verfügung. Dies beinhaltet u. a. Topographische Karten, Luftbild-Produkte, Landschafts-, Höhen- und 3D-Stadtmodelle, Bodenrichtwerte, Daten des Liegenschaftskatasters und des geodätischen Raumbezugs. Die digitalen Daten können als offene Daten heruntergeladen oder direkt im Browser visualisiert werden.

    zum Service  

  • Solarkataster Sachsen

    Mit dem für ganz Sachsen zur Verfügung stehenden Solarkataster kann man unkompliziert herausfinden, auf welchen Flächen oder Dächern sich eine Photovoltaikanlage lohnt.

    zum Service  

  • Sächsisches Open Data Portal

    Das Open Data Portal des Freistaates Sachsen ermöglicht den Zugriff auf Tausende Datensätze. Diese werden beispielsweise bereitgestellt vom Statistischen Landesamt des Freistaates Sachsen, von anderen Landesämtern oder auch von Kommunen.

    zum Service  

  • Digital-Lotsen-Programm des Sächsischen Städte- und Gemeindetags

    Der Sächsische Städte- und Gemeindetag unterstützt seine Mitglieder mit den Digital-Lotsen-Sachsen bei der Digitalisierung der Verwaltung. Das fünfköpfige Team der Digital-Lotsen-Sachsen bietet sächsischen Kommunen, neben der Befähigung von Digital-Navigatoren und -Multiplikatoren, eine persönliche und individuelle Unterstützung an. Darüber hinaus gibt es Angebote wie Erfahrungsaustausche, Netzwerktreffen, die Onlinesprechstunde oder das Digitale Frühstück.

    zum Service  

  • tourismus 360 grad digital

    Der Landestourismusverband Sachsen unterstützt touristische Unternehmen beim Einsatz von digitalen Technologien. So werden Veranstaltungen zu verschiedenen Themen angeboten, unter der Überschrift „Digitalisierung lernen“ sind kurz und knapp hilfreiche Informationen zusammengefasst und bei der digital-Sprechstunde kommt das Projektteam zu einem persönlichen Vor-Ort-Termin vorbei, um gemeinsam Potenziale zu ermitteln.

    zur Webseite  

  • Kompass Smart City, Smart Region der Digitalagentur Brandenburg

    Die Digitalagentur Brandenburg hat eine Gestaltungshilfe entwickelt, die kommunale Verwaltungen dabei unterstützen soll, ihre Rolle im Blick auf das Thema Smarte Städte bzw. Smarte Regionen zu finden und gewinnbringend auszufüllen. Das Dokument bietet einen niedrigschwelligen Einstieg in das Thema, gute Beispiele aus Brandenburg und Hilfestellungen für zu treffende strategische Entscheidungen.

    zur Publikation  

  • Kommunen innovativ

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ ins Leben gerufen, um Forschungsverbünde zu unterstützen, die nach Lösungen für aktuelle kommunale Herausforderungen suchen. Die Webseite bietet unter anderem eine Übersicht über Fördermaßnahmen, Ergebnisse und Lösungen, aktuelle Projekte und Termine.

    zur Webseite  

  • Construction Future Lab

    Das Construction Future Lab (CFLab) mit Sitz in Dresden ist eine Forschungseinrichtung mit Fokus auf dem digitalen Bauen. Seit Mai 2022 wird hier zu den Leitthemen Digitale Laborbaustelle, Baurobotik und additive Verfahren, Scalable Design Spaces sowie Prozessüberwachung und Arbeitssicherheit anwendungsorientierte Forschung betrieben.

    zur Webseite  

  • simul+Modellprojekt Monitoring im Holzbau

    In dem simul+Modellprojekt „Monitoring im Holzbau“ werden innovative und praxistaugliche Monitoringkonzepte für Holzbauten entwickelt. Dabei kommen moderne Sensorik und digitale Lösungen zum Einsatz. Das Projektkonsortium wird geleitet vom Institut für Holztechnologie Dresden.

    zur Webseite  

  • Virtueller Marktplatz Smart Region Hessen

    Das Ziel des virtuellen Marktplatzes Smart Region Hessen ist es, Kommunen und Lösungsanbieter auf dem Weg zur Smarten Region zusammenzubringen. Filterbar nach Themenfeld und eingesetzter Technologie wird ein wachsender Pool an Lösungen präsentiert. Lösungsanbieter können sich registrieren und ihre smarten Produkte auf den Marktplatz bringen.

    zum Service  

  • Netzwerk der Klimaschutzmanager/-innen in Sachsen

    In zahlreichen Kommunen Sachsens gibt es mittlerweile Klimaschutzmanager. Die Sächsische Energieagentur (SAENA) unterstützt deren Vernetzung und organisiert einen regelmäßigen Austausch. Die Webseite der SAENA bietet darüber hinaus verschiedene Informationsmaterialien für Klimaschutzmanager bzw. für Kommunen, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen.

    zur Webseite  

  • Studie „Kommunale Herausforderungen digital meistern“

    Diese repräsentative Studie wurde 2022 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz veröffentlicht. Grundlage ist eine Befragung von Vertretern von 555 Kommunen. Die Studie gibt beispielsweise Auskunft darüber, wie viele Kommunen eine Digitalisierungsstrategie haben, warum Startups nur selten von öffentlichen Aufträgen profitieren und welche Unterstützungsangebote sich die Kommunen wünschen.

    zur Publikation  

  • Smart Cities & Regions Atlas Bayern

    In dem Smart Cities & Regions Atlas Bayern sind konkrete Umsetzungsprojekte im Bereich Smarte Regionen im Freistaat Bayern zu finden. Die Beispiele ordnen sich in insgesamt 16 Handlungsfelder ein. Zu den jeweiligen Projekten sind auch Ansprechpartner aufgeführt, sodass eine Kontaktaufnahme möglich ist.

    zum Service  

  • Smart City Charta

    Die Smart City Charta wurde 2021 vom Bundesinstitut für Bau- Stadt- und Raumforschung herausgegeben. Sie richtet sich an Städte, Kreise und Gemeinden sowie an Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Smart City Charta bietet Orientierung für Kommunen, die sich auf den Weg zur Smart City machen, und konkrete akteursspezifische Handlungsempfehlungen.

    zur Publikation  

  • Masterplan „Digitale Verwaltung Sachsen“

    Im Masterplan „Digitale Verwaltung Sachsen“ aus dem Jahr 2019 sind Leitlinien, Ziele und Maßnahmen für die Digitalisierung der Verwaltung in Sachsen zusammengefasst. Als Herausgeber fungierte die Sächsische Staatskanzlei.

    zur Publikation  

  • Smart City Dialog

    Die Bundesregierung hat seit 2019 73 Modellprojekte Smart Cities ausgewählt, die mit insgesamt 820 Millionen Euro gefördert werden. Aus Sachsen sind Brandis/Partheland, Dresden, Leipzig und Zwönitz dabei. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Modellstädten. Darüber hinaus gibt es Veranstaltungshinweise, eine Dialogplattform und Informationen zu Forschung und der europäischen Vernetzung von Smart Cities.

    zur Webseite  

  • Leitlinien für die Entwicklung resilienter Städte im digitalen Zeitalter

    Herausgeber dieser Leitlinien ist das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sowie das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB). Das Dokument ist im Rahmen der Nationalen Dialogplattform Smart Cities entstanden. Es bietet vier konkrete Leitlinien, diverse Praxisbeispiele sowie Informationen zum Dialogprozess und den teilnehmenden Organisationen.

    zur Publikation  

  • Services der Digitalagentur Brandenburg

    Die Digitalagentur Brandenburg hat – gemeinsam mit verschiedenen Partnern – zahlreiche Services entwickelt. Viele der Services richten sich an Kommunen, z.B. ein Baukasten für Digitalstrategien oder ein Klimamonitor – Klickdummy.

    zum Service  

  • White Book Smart City der Stadt Darmstadt

    Die Stadt Darmstadt arbeitet seit längerem daran, als Smarte Stadt intelligente Lösungen für kommunale Herausforderungen einzusetzen. Im Jahr 2023 hat Darmstadt ein White Book veröffentlicht, in dem Projektbeispiele, Erkenntnisse und Erfahrungen zusammengestellt sind. Auf dieser Basis wurden auch Handlungsempfehlungen entwickelt.

    zur Publikation  

  • Smart Country Convention

    Die Smart Country Convention ist eine jährlich stattfindende Messe mit Kongress zu den Themen Smarte Städte, Smarte Regionen und E-Government. Im Jahr 2022 waren über 12.000 Teilnehmer und 400 Speaker dabei. Veranstalter sind der Branchenverband bitkom sowie die Messe Berlin. Die Schirmherrschaft liegt beim Bundesministerium des Innern und für Heimat.

    zur Webseite  

  • Energieportal Sachsen der Sächsisches Energieagentur

    Mit dem Energieportal Sachsen bietet die Sächsische Energieagentur eine interaktive Land-karte mit zahlreichen Informationen. So kann man auf der Karte beispielsweise Eintragungen zu dem European Energy Award, dem Kommunalem Energiemanagement (KEM) oder zu zukunftsfähiger Mobilität einblenden lassen.

    zum Service  

  • Deutschlandweites Geoportal

    Auf dem Geoportal des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie werden umfangreich Geodaten zur Verfügung gestellt. Die Daten sind untergliedert in die Bereiche Energie und Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, Klima und Wetter, Kultur und Freizeit, Land- und Forstwirtschaft, Raum und Lage, Verkehr und Technologie sowie Wirtschaft und Finanzen.

    zum Service  

  • E-Government-Basiskomponenten

    Die E-Government-Basiskomponenten werden vom Freistaat Sachsen seinen kommunalen und staatlichen Verwaltungen zentral bereit gestellt. Von insgesamt 14 E-Government-Basiskomponenten stehen den kommunalen Verwaltungen auf Basis einer Mitnutzungsvereinbarung acht zur Verfügung. Zu den Basiskomponenten gehören z.B. Amt24, ein Formularservice, das Beteiligungsportal oder eine Prozessplattform.

    zum Service  

  • Dimension Staat der Sächsischen Digitalstrategie

    Die Digitalstrategie für den Freistaat Sachsen definiert für verschiedene Dimensionen Ziele, Handlungsfelder und konkrete Maßnahmen im Bereich der Digitalisierung. Die Dimension „Staat“ umfasst die Handlungsfelder „Öffentliche Verwaltung“ und „Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“.

    zur Publikation  

  • Förderkompass des SMR

    Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung ist verantwortlich für zahlreiche Fördermöglichkeiten in den Bereichen Regionalentwicklung, Stadtentwicklung und Wohnen. Der Förderkompass des SMR bietet einen Überblick über die Förderrichtlinien des SMR. Die Seite bietet auch einen Atlas zu den SMR-Förderkulissen, mit dem Sie schnell prüfen können, welche Förderprogramme in Ihrer Region Anwendung finden.

    zum Service  

  • Daten des Statistischen Landesamts

    Das Statistische Landesamt Sachsens stellt auf seiner Webseite zahlreiche Daten zur Verfügung. Hierbei werden die Themenbereiche Gesellschaft, Wirtschaft, Arbeit/Preise/Umwelt/Verkehr sowie Öffentliche Hand und Wahlen abgedeckt.

    zum Service  

  • Broschüre „Nachhaltige Mobilität in Kommunen“ der Sächsischen Energieagentur

    Die Broschüre bietet Kommunen in Sachsen Handlungsempfehlungen zum Einsatz von Elektromobilität. Dabei wird ausführlich auf verschiedene Aspekte wie z.B. die Ladeinfrastruktur oder den Einsatz von Elektromobilität in kommunalen Flotten eingegangen. Eine abschließende Checkliste unterstützt ein strategisches Vorgehen beim Thema Elektromobilität.

    zur Publikation  

  • Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

    Die Förderdatenbank des BMWK bietet einen Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Über eine Suchfunktion können Sie für ein konkretes Vorhaben nach Fördermöglichkeiten suchen. Die Datenbank bietet auch Informationen zu den Organisationen, die die Förderungen ausgeben.

    zum Service  

  • simul+Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen

    simul+Kreativ ist ein Wettbewerb, bei dem innovative und kreative Ideen für die regionale Entwicklung in Sachsen ausgezeichnet und prämiert werden. Projekte können in drei thematischen Modulen eingereicht werden: Regionale Kreisläufe und Wertschöpfung, Kreativ Leben und Arbeiten sowie Innovative Grundversorgung und Mobilität. Auch Kommunen, welche kein Oberzentrum sind, können Projektideen einreichen, wobei sie mit mindestens einem Partner zusammenarbeiten müssen. Partner können andere Kommunen, aber auch wissenschaftliche Einrichtungen oder Unternehmen mit Sitz bzw. Betriebsstätte in Sachsen sein.

    zur Webseite  

  • Kommunales Energiemanagement mit Kom.EMS

    Das kommunale Energiemanagement (KEM) der Sächsischen Energieagentur (SAENA) bietet einen systematischen Ansatz, um den Energieverbrauch in öffentlichen Gebäuden zu senken. Die SAENA unterstützt Kommunen hierbei durch Projekte, Schulungen, Netzwerktreffen und regionale Workshops.

    zum Service  

  • FördermittelCheck der Sächsischen Energieagentur

    Der FördermittelCheck der Sächischen Energieagentur unterstützt Kommunen bei der Suche nach Förderprogrammen für den Neubau bzw. die Modernisierung von Gebäuden.

    zum Service  

  • Programm "Digitales Europa" der EU

    Mit dem Förderprogramm “Digitales Europa“ verfolgt die EU das Ziel, Unternehmen, Bürger und öffentliche Akteure bei der Digitalisierung zu unterstützen. Die fünf Schwerpunktthemen sind Supercomputing, Künstliche Intelligenz, Cybersecurity, digitale Kompetenzen und die die breite Nutzung digitaler Technologien in der Wirtschaft und Gesellschaft. Die Webseite bietet Informationen, wie man sich für eine Förderung im Rahmen von „Digitales Europa“ bewerben kann.

    zur Webseite  

  • Servicestelle Interkommunale Zusammenarbeit des Sächsischen Städte- und Gemeindetags

    Die Servicestelle Interkommunale Zusammenarbeit des Sächsischen Städte- und Gemeindetags steht seinen Mitgliedern als Anlaufstelle für Fragen zur Verfügung. Interkommunale Zusammenarbeit vollzieht sich zwischen Städten, Gemeinden und Landkreisen und kann sich auf sehr verschiedene Handlungsfelder beziehen. Die Webseite der Servicestelle bietet neben inhaltlichen Grundlagen auch Gute Beispiele und Veranstaltungshinweise.

    zum Service  

  • Sachsen Tourismus Netzwerk SaTourN

    SaTourn ist eine Digital-Architektur für den Tourismus in Sachsen. Kernstück ist eine Datenbank, die touristische Inhalte bündelt. Dabei geht es z.B. um Gastgeber-, Veranstaltungs-, oder Tourendaten. Neu ist, dass diese Daten in einem offenen und frei zugänglichen System bereitgestellt werden.

    zur Webseite  

Hinweis: Der Wissensnavigator wird fortlaufend gepflegt, aktualisiert und erweitert. Wenn Sie Anmerkungen haben oder uns auf weitere hilfreiche Ressourcen aufmerksam machen möchten, schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@smarte-regionen-sachsen.de. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit von Inhalten auf externen Seiten übernehmen wir keine Haftung (siehe auch Hinweis im Impressum).